Aquarellieren

IMG_4658.jpg
IMG_3078.jpg
IMG_1555a.jpg
Aquarell-Rosen-a.jpg

Maltechnik: Aquarell.
Anzahl der empfohlenen Lektionen: erweiterbar


Gern unterstütze ich Sie bei Ihrer weiteren Entwicklung in der Aquarellmalerei.

Gemeinsam erarbeiten wir Aquarelltechniken nach Ihren Bedürfnissen wie Lavieren, Lasieren, Nass in Nass Technik und Negativmalerei.

 

Bei den Landschaften befassen wir uns mit Helligkeitsunterschieden und farblichen Kalt-Warm Kontrasten. Dabei lernen Sie Perspektiven richtig anzuwenden. Das Wissen über Augenlinie, Horizontlinie und Fluchtpunkte hilft Ihnen realistische Darstellungen umzusetzen. 

 

Licht und Schatten.

Sie lernen den Schattenwurf richtig zu definieren und das Verhalten des Schattens nach dem Stand der Sonne zu verstehen. Gekonnt setzen Sie das Gelernte um und erreichen an einem Beispielmotiv eine fantastische Wirkung der untergehenden Sonne.

 

Bäume malen 

Lernen Sie einfach und dennoch effektvoll Bäume mit Aquarellfarben darzustellen, vorhandene Formen zu erkennen und komplexe Darstellungen zu vereinfachen. 

 

Botanische Malerei

In diesem Workshop lernen Sie mit Lasuren frische Leichtigkeit zu erzeugen und den Überblick bei vielen Blütenblättern zu behalten. Sie formen die Blüte Schritt für Schritt, angefangen von der Zeichnung und der ersten Lasur. Anhand einiger Beispiele erfahren Sie, welche Farbnuancen am besten für Licht und Schatten geeignet sind. 

 

Matte und glänzende Oberflächen

Obst und Früchte, mit samtiger und/oder glänzender Textur, sind ein beliebtes Thema in der Malerei.

In diesen Lektionen lernen sie diese Texturen mit Aquarellfarbe und Pinsel darzustellen. Wichtige Aspekte werden erklärt, wie sich Glanz und Matt visuell unterscheiden und wie Sie gekonnt kleine Kratzer und Abschürfungen auf der Oberfläche darstellen. 

Zu der Anmeldung

Telefon: 079 859 49 33

eMail: kontakt@irina-balandina.com

- Impressionen -