Akt und anatomisches Zeichnen des menschlichen Körpers

Akt-Anatomie-05.jpg
IMG_1358.JPG

Mögliche Maltechniken: Aquarell, Acryl, Öl und verschiedene Zeichentechniken
Anzahl der empfohlenen Lektionen: erweiterbar

 

In diesem Kurs befassen wir uns mit der Darstellung des menschlichen Körpers. In der ersten Lektion liegt der Fokus auf den grundliegenden Proportion weiblicher und männlicher Körper und deren Unterschiede.
Das Thema ist Ganzkörper in der frontalen und seitlichen Ansicht sowie in verschiedenen Perspektiven.

Danach folgen Studien des Aufbaus einzelner Körperteile mit anatomischer Analyse der Knochen und Muskeln, die die visuelle Plastizität des menschlichen Körpers beeinflussen. Wir konzentrieren uns auf die grossen Muskelgruppen, die den Umriss des Oberkörpers bilden und befassen uns intensiv mit Armen und Beinen.

 

Die Darstellung von Händen und Füssen wird oft als kompliziert und schwierig empfunden. Knochen scheinen oft durch die Haut und stellen oft für den Künstler eine besondere Herausforderung dar. Gerade hier hilft das anatomische Wissen enorm weiter.

 

Wir arbeiten mit verschiedeneren Fotovorlagen und lernen das Licht und Schatten gezielt einzusetzen, um eine größtmögliche dreidimensionale Wirkung des Körpers wieder zu geben.

Zu der Anmeldung

Telefon: 079 859 49 33

eMail: kontakt@irina-balandina.com

- Impressionen -